Newsletter-Anmeldung

E-Mail*
Vorname
Nachname
 

Veranstaltungen

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Träger der "Goldenen Raute"

goldeneraute 2017

Schreiben Sie uns hier Ihren Vorschlag!

Vorschlagswesen

Für jeden erfolgreichen Vorschlag bekommen Sie ein Geschenk. Der Vorschlag wird innerhalb der Vorstandssitzung entschieden.

Spielberichte Faustball

SPORT                                                                           08.10.17

Faustball:

Bundesligist Calw gewinnt Faustball-Cup

44 Teams beim SV Amendingen zu Gast

Der Erstligist TSV Calw hat die A-Kategorie beim Allgäuer Faustball-Cup des SV Amendingen gewonnen und ist damit seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Im B-Turnier der Männer siegte Unterpfaffenhofen, bei den Frauen der Bundesligist SV Tannheim. Unter der Schirmherrschaft von Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder fand bereits die 45.Auflage dieser Veranstaltung statt.

Abteilungsleiter Uwe Theim und seine zahlreichen Helfer konnten 44 Mannschaften beim beliebten Vorbereitungsturnier auf die neue Hallensaison in Memmingen begrüßen. Leider hatte das einzige ausländische Team (FaC Zdechovize aus Tschechien) seine Teilnahme kurzfristig absagen müssen. So wurde aus der internationalen dieses Mal eine rein nationale Veranstaltung. Nichts desto trotz gab es wieder tollen Faustballsport zu sehen. Am Samstag sicherte sich erwartungsgemäß der Erstligist TSV Calw, der einen schweizerischen Nationalspieler sowie einen deutschen U18-Europameister in seinen Reihen hatte, den Wanderpokal im A-Turnier der Männer. Im Finale bezwang der Bundesligist den Zweitligisten TV Neugablonz mit 2:0 Sätzen (11:9, 11:8). Bei der Siegerehrung überreichte Oberbürgermeister Manfred Schilder als Schirmherr der Veranstaltung neben der Siegertrophäe auch einen Stich der Stadt Memmingen. Im Männer B-Turnier unterlag der Gastgeber SV Amendingen erst im Finale dem starken TSV Unterpfaffenhofen mit 6:21. Vorher hatten Oliver Theim und sein Team alle Spiele für sich entschieden. Im Frauenturnier gewann der Favorit SV Tannheim (1.Bundesliga) gegen die eigene zweite Garnitur, allerdings erst nach Verlängerung mit 22:20.

k TSV Calw Sieger Männer A

Am Sonntag war dann die Jugend dran. In der U14männlich konnte Gastgeber Amendingen den einzigen Turniersieg an diesem Wochenende feiern. Das Team blieb ungeschlagen und gewann im Finale 16:10 gegen den SV Erolzheim. Bei der U14weiblich gewann Neugablonz vor Amendingen (16:11). In der Klasse Jugend U12 sicherte sich der TV Neugablonz den Sieg im Finale gegen den TSV Westerstetten mit 16:10. Amendingen belegte hier den 3.Platz. Und bei den U10ern gewann in einem vereinsinternen Endspiel der SV Tannheim 2 mit 13:8 gegen Tannheim 1. Die beiden Amendinger Mannschaften belegten die Plätze acht und neun. Das U10-Turnier war gleichzeitig auch die erste Veranstaltung innerhalb der U10-Pokalrunde 2017/18.

Premiumpartner

Slider

Kooperationspartner

Slider

Sponsoren

Slider

SV Amendingen App

SVAAPP.jpeg 
Android AppStore Logo 1 
Available on the App Store (black)